Z3 - Home. Z3 - Historie. Z3-Pressemitteilung.  Z3-Nachbau. Z3-Präsentationen . Z3-Bau-Dokumentation. Z3-Architektur. Impressum.

Rechenmaschine Zuse Z3

www.zuse.de

Homepage von Horst Zuse

Homepage für den erneuten Nachbau des

Zuse’s Rechners Z3


Horst Zuse


3. Februar 2017

Vorwort


Dies ist die Homepage für den erneuten Nachbau der Zuse-Maschine Z3. Die Originalmaschine Z3 wurde am 12. Mai 1941 fertiggestellt. Wichtige Daten für den erneuten Nachbau sind:




Z3-Präsentationen


Z3-Präsentationen - Vorführung und Darstellung an verschiedenen Orten in Deutschland (22. Oktober 2012)



Siehe auch hier; PDF-Datei zu dem Nachbau der Z3.


Weitere Arbeiten an der Z3 in 2012


Der Fa. ELSAME (Facebook) in Berlin Wilmersdorf danke ich für die umfangreiche Unterstützung, um die neue Z3 (Z3r) fertigstellen zu können. Hier führe ich weitere Arbeiten an der Maschine Z3 durch.


Sehen Sie den Fortgang der Arbeiten 2011-2013 hier.


Meine Vorträge 2013






Das Design der neuen Z3 wurde von der Firma Krug in Berlin durchgeführt, siehe hier.


Neuigkeiten zur Z3 siehe hier.










Beginn des Nachbaus der Z3


Nach sehr umfangreichen theoretischen Vorbereitungen beginnt der Nachbau der Z3 am Montag, den 7. September 2009 um 15.00 Uhr hier in Berlin. Warum um 15.00 Uhr? Genau dann wird der Schrank des Rechenwerkes mit den Hutschienen von einem Tischler hier in Berlin angeliefert. Die ersten 750 Relais mit den Taktgebern (Zeitrelais) kommen am Dienstag, den 8. September 2009 von der Fa. FINDER in Rüsselsheim.


Z3 - Dokumentation des Nachbaus (ab 26. September 2010)


Links zur Z3


Mehr zur Original-Z3 finden Sie hier.

Z3 im Detail


Horst Zuse’s Homepage


Links zum erneuten Nachbau der Z3


Z3 - Historie

Z3 - Presseerklärung zum erneuten Nachbau

Z3 - Nachbau

Z3 -Präsentationen



Links - Presse Internet


http://www.osthessennews.de/beitrag_C.php?id=1164452


www.fluter.de



Fotos


Erstes Bild: Die neue Z3 im Heinz-Nixdorf MuseumForum vom 1. Juli 2011 bis 25. September 2011.


Zweites Bild: Die neue Z3 am 26. Juni 2010 in Hünfeld, offizielle Vorstellung. Es fehlen in den beiden Speicherschränken (links und rechts) noch die unteren beiden Relaisreihen.


Drittes Bild: Z3 in der Hessischen Landesvertretung in Berlin am 15. September 2010. Die Speicherschränke sind nun voll mit je 32 Zahlen zu 23 Relais bestückt.


Viertes Bild: Die neue Z3 im Gropiusbau vom 12. September.2010-bis 9. Januar 2011.


Siehe auch hier; PDF-Datei zu dem Nachbau der Z3.


Z3 - Dokumentation des Nachbaus (ab 26. September 2010)

Die neue Z3 im HNF - Heinz Nixforf MuseumsForum. Dazu die PDF für das HNF.